Ihr Standort: Startseite > Bürgerservice > Informationen > Örtliches Raumordnungskonzept

Örtliches Raumordnungskonzept

Die nächste Fortschreibung des Örtlichen Raumordnungskonzeptes ist im Herbst 2026 geplant und sind die Vorbereitungen dafür bereits im Gange.

Bis zum 04. Oktober 2024 können Ansuchen zur Aufnahme von Grundstücken als baulicher Entwicklungsbereich im Bauamt der Marktgemeinde Fieberbrunn eingebracht werden. 

 Hier finden Sie eine Hilfestellung für das Ansuchen:

Aufnahme_als_baulicher_Entwicklungsbereich[1].doc herunterladen (0.04 MB)

Weitere Informationen über die Vorbereitungen und das Verfahren zur Fortschreibung des „ÖRK“ finden Sie im folgenden Artikel:

Bauamt_Information_an_Gemeindebürger_2._Fortschreibung_ÖRK.pdf herunterladen (0.16 MB)

Bei Fragen wenden Sie sich bitte entweder an:

Kathrin Trixl unter 05354/56203-27 bzw.  k.trixl@fieberbrunn.at

oder

Günter Baumann unter 05354/56203-24 bzw. g.baumann@fieberbrunn.at

Bestehendes Örtliches Raumordnungskonzept der Marktgemeinde Fieberbrunn:

Unten stehend finden Sie die Unterlagen zum bestehenden Örtlichen Raumordnungskonzept der Marktgemeinde Fieberbrunn. Eine Übersicht über die darin ausgewiesenen Flächen – wie zum Beispiel bauliche Entwicklungsbereiche oder Freihalteflächen – für das gesamte Gemeindegebiet - befindet sich in den Dokumenten „Örtliches Raumordnungskonzept A“ und „Örtliches Raumordnungskonzept B“ sowie „Örtliches Raumordnungskonzept Gesamtübersicht“ unten stehend. Die Erläuterungen dazu finden Sie in den Dokumenten „Verordnungstext“, „Zählerbeschreibung“ und „Erläuterungsbericht“.